Abschlusshöck 2021 vom Orga-Team

Es war ein turbulentes Jahr mit vielen Ausfällen von regulären Terminen, aber auch Highlights wie dem Stammi an Allerheiligen, bei dem über 40 Personen in unserem Lieblings-Stammilokal zusammen kamen. Leider hat uns die aktuelle Lage aber auch dazu veranlasst, aus Vernunft den Wichtel-Stammi auch heuer abzusagen.
Wir hoffen damit einen kleinen Beitrag zu leisten, während andere alles geben, um Leben zu retten oder um das eigene Leben kämpfen.

Ausblick 2022

Wir haben bereits wieder Termine reserviert und planen, wenn es die Situation erlaubt, am 10. und 24. Januar wieder Treffen. Auch haben wir uns entschieden, den 2-Wochen-Rhythmus bis auf Weiteres beizuhalten.Einen „Anmeldezwang“ wegen schwieriger Planbarkeit oder „zu vielen“ Gästen haben wir nach kurzer Diskussion für reguläre Treffen verworfen. Für besondere Treffen wie dem Wichteln, bei denen mit grösserem Interesse gerechnet werden kann, werden wir wie bisher eine Gästeliste führen.

Aufgaben

Wie bisher bieten Aci, Steffi, André und Mischa gerne ihre Zeit für folgende Aufgaben im Zusammenhang mit dem Stammi an:

  • Webseite pflegen und administrieren
  • Newsletter schreiben
  • Joy-Club pflegen und administrieren
  • Anfragen beantworten (Joy, SZ, Fetlife und Mail)
  • Neuankömmlinge willkommen heissen
  • Reservation des Lokals
  • Wichteln und Grillen organisieren
  • und ein paar Dinge mehr, die mir gerade nicht einfallen 😏

Für Änderungswünsche und Fragen werden wir so früh wie möglich im 2022 einen offiziellen Termin veröffentlichen.

Abschluss

Wir sind gut darin, was der Gesellschaft (bisher) nicht so gut gelang.
Unser Netzwerk ist stärker geworden und Freundschaften sind weiter gewachsen. Wir haben uns nicht spalten lassen, sondern zusammen Lösungen gefunden.
Mehr Lachen als Weinen und wenn geschrien wurde, dann meist aus Lust.

Ich bin davon überzeugt, sollte jemand mal Hilfe brauchen, diese hier auch findet.

Bleibt gesund!

Eure Orga
Aci, Steffi, André und Mischa


Über Mischa

Ein Helfer hier auf der Seite
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.